Intro Programm Info Gruppen Archiv
Übersicht Portrait Reg. Wettbewerb Japanische Filmreihe Kino in der Schule

Mittwoch, 20.03., 22.30 Uhr, Kino 2
Medienbüro präsentiert:


UN MONDO DIVERSO È POSSIBILE

Bevor Genua militärisch abgeriegelt wurde und lange bevor die bekannten Bilder von Straßenschlachten durch die Medien gingen, hatte Francesco Maselli die Idee, den G8-Gipfel zu filmen. Er erzählte ein paar KollegInnen von der Idee, und so entstand ein Kollektiv von 33 RegisseurInnen und ebensovielen Kameramännern und -frauen, die fast 300 Stunden Filmmaterial zusammen stellten. Aus diesem Material hat Francesco Maselli jetzt eine Dokumentation der Anti-Globalisierungsbewegung zusammengeschnitten.

UN MONDO DIVERSO È POSSIBILE unterscheidet sich dabei in der Wahl der Bilder angenehm von dem, was die meisten von uns aus dem Fernsehen kennen. Es wurde bewusst auf die bekannten Gewaltszenen verzichtet und dafür ein Augenmerk darauf gerichtet die Vielfalt der GlobalisierungsgegnerInnen darzustellen und nebeneinander stehen zu lassen. Gerade darin liegt die Stärke und die Schönheit dieses Filmes, der auf der Berlinale binnen kürzester Zeit ausverkauft war.



Italien 2001
52 min, 35mm, OmengU

von 33 italienischen RegisseurInnen, zusammen-gefasst und koordiniert von Francesco Maselli

Weltvertrieb: Adriana Chiesa Enterprises srl
Via Barnaba Oriani 24 a
00197 Rom/Italien
Fon: 0039 06 8070400
Fax: 0039 06 80687855
© 2002