Intro Programm Info Gruppen Archiv
Übersicht Portrait Reg. Wettbewerb Japanische Filmreihe Kino in der Schule

Sonntag, 24.03., 11.00 Uhr, Kino 1
Medienbüro präsentiert:

Das Kurzfilmfrühstück

Frühstücksbuffet ab 10 Uhr, Kaffee und Tee solange Durst ist.


BLACK SOUL

Eine farbenprächtige Folge von Gemälden, die direkt unter dem Auge der Kamera entstehen, verfolgt die Geschichte schwarzer Völker von Afrika über die karibischen Inseln bis Amerika. Eine alte Dame erzählt ihrem Enkel von seinen Vorfahren, von den Spuren, die bis in die Zeit der Pharaonen zurückreichen. Über die Trommelmusik Schwarzafrikas, die an Sklavenhandel und Exil erinnern will, geht es weiter mit Gospel und Jazz in die Karibik und von dort zu den schneebedeckten Bergen Nordamerikas.



Kanada 2000
10 min, 35mm

Buch/Animation/Kamera: Martine Chartrand
Musik: Oliver Jones, Lilison T.S. Codeiro
Verleih: NFB Canada

GELÉE PRECOCE

Das Mädchen Caroline führt ein gewöhnliches Leben, bis sie erfährt, dass ihr über alles geliebtes Kaninchen Pitou schwul ist. Das Zusammenleben mit den Eltern wird danach auf eine harte Probe gestellt, und diese kennen nur eine brutale Lösung für das "Problem". Ihre Entscheidung hat jedoch unvorhersehbare Konsequenzen.

Preis des Internationalen Kinderkurzfilm-Wettbewerbs, IKF Oberhausen 2000.



Frankreich 1999
17 min , 35mm, OmengU

Regie: Pierre Pinaud
Verleih: IKF Oberhausen

HANDSTAND

Das plüschige Zimmer Nr. 7 in einem heruntergekommenen Hotel. Wer hierher kommt, hat entweder nur das eine im Sinn, will etwas verheimlichen oder hat kein Geld.

Was muss Annelie tun, wenn sie ein Mädchen haben will?



Deutschland 2001
7 min, 35mm

Buch/Regie: Ruth Olshan
Kamera: Martin Kukula
Musik: Christian Steier
Verleih: KHM Köln

THE GIRL IN THE LAYBY

Coll ist hängengeblieben in einem Scheißjob an einem Scheißort. Sie verkauft Hot Dogs in einer lmbissbude. Hinter ihr an der Wand pappt die Postkarte von New York, bildgewordener Traum vom Weggehen, das sie nie geschafft hat. Aber als sie den alten Tom Morton kennenlernt, der immer wie aus dem Nichts am Waldrand auftaucht und sie besucht, kommt Bewegung in ihre geheimen Wünsche vom Weggehen, um anzukommen.

Sarah Gavron, gelang ein Kinostück von lakonischer Poesie, das nicht nur die Augen der Protagonistin am Ende zum Leuchten bringt.



GB 2000
10 min, 35mm, OF

Regie: Sarah Gavron
Buch: Denise Whittaker
Musik: Aladair Reid
Verleih: APT Film London

CREVETTEN

Rosa Schmenzel, Patientin in einem Altersheim, döst die meiste Zeit vor sich hin und ist kaum ansprechbar. Luce, eine junge und neugierige Pflegehelferin, beginnt sich für die mysteriöse Dame zu interessieren. Sie scheut keine Mittel, um die alte Dame aus ihrem Dämmerzustand zu befreien, und schafft es auch. Während Luce unbeirrt und liebevoll versucht, Rosa aufzumuntern und ihr das Leben wieder schmackhaft zu machen, schmiedet diese bereits einen anderen Plan.



Deutschland 2001
23 min, 35mm

Buch/Regie: Petra Biondina Volpe
Kamera: Alexander Czok
Musik: Markus Glunz
Verleih: HFF "Konrad Wolf"

WHEN I'M 21

In den Straßen Glasgows gefilmt. Ein kurzer Dokumentarfilm, der Hoffnungen und Perspektiven von sieben mittel- und obdachlosen Teenagern vorstellt. Einfach und ernüchternd.



Schottland 1997
10 min, 35mm, OmU

Regie: Andrew Wilde
Verleih: KFA Hamburg

TAURO

Der Stier ist wild. Der Mann will ihn bezwingen. Zähmen. Fressen. Und das seit Urzeiten. Tauro – ein Kurzfilm über die zweitälteste Beziehung der Menschheitsgeschichte.



Deutschland 2002
3:30 min, 35mm

Idee/Realisierung: Matthias Daenschel
Musik: Stefan Bittner
3-D Artists: Lars Krüger, Jan Koester
Verleih: HFF "Konrad Wolf"

ICH BIN 33

»Am 11.8.1999 wollte ich mich mal wieder vor die laufende Kamera stellen und eine Rolle Super 8 Bestandsaufnahme des vergangenen Jahres aufzeichnen... als mir plötzlich die Sonnenfinsternis dazwischen kam.«



Deutschland 2000
3 min, 35mm

Regie: Jan Peters
Verleih: KFA Hamburg

EL PELEADOR

Ein junger kubanischer Boxer muss sich zwischen seinem Trainer (und Vater), seiner Freundin und seinem eigenen Weg entscheiden. Nach einem siegreichen Kampf trifft er endlich eine Entscheidung.



Deutschland/Kuba 2001
11 min, 16mm

Regie: Daniel Müller
Verleih: KHM Köln

© 2002